Produktfotografie – Für Online & Offline Shops

Je nach Branche und Produktkategorie gelten besondere Anforderungen an die Produktbilder. Im Bereich Lebensmittel ist es wichtig, die Ware so schmackhaft wie möglich darzustellen. In diesem Punkt spielt die Bildbearbeitung eine wichtige Rolle. Wir entfernen ungewünschte Elemente, Fingerabdrücke auf Flaschen und Kratzer. Auch die kleinsten Artikel benötigen Aufmerksamkeit - Wir erstellen Ihnen gestochen scharfe Aufnahmen der winzigsten Details Ihrer Produkte!

Jetzt Anfragen
produktfotografie_werkzeug_fotostudio_freistellen

Produktfotografie – Für Online & Offline Shops

produktfotografie_werkzeug_fotostudio_freistellen

Je nach Branche und Produktkategorie gelten besondere Anforderungen an die Produktbilder. Im Bereich Lebensmittel ist es wichtig, die Ware so schmackhaft wie möglich darzustellen. In diesem Punkt spielt die Bildbearbeitung eine wichtige Rolle. Wir entfernen ungewünschte Elemente, Fingerabdrücke auf Flaschen und Kratzer. Auch die kleinsten Artikel benötigen Aufmerksamkeit - Wir erstellen Ihnen gestochen scharfe Aufnahmen der winzigsten Details Ihrer Produkte!

Jetzt Anfragen
produktfotografie prozess 3

Wir bieten Ihnen individuelle Lösungen für Ihre gesamte Produktpalette

Lassen Sie Ihre Produkte von uns professionell fotografieren und bearbeiten, egal ob Packshots, Lebensmittel oder Kleinteile: Wir haben für jedes Produkt und jede Größe die passende Lösung!

Wir bieten Ihnen individuelle Lösungen für Ihre gesamte Produktpalette

Lassen Sie Ihre Produkte von uns professionell fotografieren und bearbeiten, egal ob Packshots, Lebensmittel oder Kleinteile: Wir haben für jedes Produkt und jede Größe die passende Lösung!

Produktfotografie Anfrage

Fragen Sie uns bezüglich eines individuellen Angebots an und überzeugen Sie sich selbst wieviel Zeit und Geld Sie durch die Auslagerung sparen können.

Das 3W FOTO-Team arbeitet seit vielen Jahren im Bereich Produktbilder und Bildbearbeitung und hat Erfahrung im E-Commerce. Somit bieten wir Ihnen eine Zusammensetzung aller notwendigen Komponenten um Ihren Webauftritt zu optimieren. Alle Bilder können Ihnen Ihrem Wunschformat ausgeliefert werden, so können die Bilder ebenso für Printanzeigen, Kataloge oder Werbung problemlos verwendet werden.

Informieren Sie uns über Ihre Planung und lassen Sie sich von unserem Profi-Team in allen Facetten beraten. Begeistern Sie mit Ihren Produktbildern und sorgen Sie für mehr Kundenzufriedenheit und Verkaufszahlen!

ANFRAGE SENDEN
ANFRAGE SENDEN

Produkte professionell fotografieren – Produktfotos für Onlineshops

Die Produktfotografie gehört als Teilbereich zu dem Gebiet der Werbefotografie. Die Produktfotografie erfüllt eine ganz fundamentale Aufgabe. Sie ist dazu da, ein Produkt für Werbe- und auch Verkaufszwecke vollkommen sachlich darzustellen und attraktiv zu präsentieren. Bei den hieraus entstehenden Produktfotos handelt es sich ganzheitlich, um reine Objektaufnahmen. Bei diesen Fotografien werden keinerlei störende Elemente, wie Dekorationen verwandt. In der Regel werden diese Produktfotos auch direkt in einem Fotostudio aufgenommen. Bei größeren Produkten, wie beispielsweise Industrieanlagen oder auch Häusern werden die Fotoaufnahmen dann direkt vor Ort gemacht. Eine beliebte Branche, um Produkte professionell fotografieren zu lassen, sind Produktfotos für Onlineshops. Denn hier ist das Abheben gegenüber dem Wettbewerb enorm sichtig. Produkte professionell fotografieren zu lassen, insbesondere für Produktfotos für Onlineshops ist zunehmend auf dem Markt wichtig, um sich abzuheben. Denn insbesondere Anbieter, die Produktfotos für Onlineshops benötigen, zeichnen sich von den Fotos her durch ihre Darstellung insbesondere durch eine rein sachliche Visualisierung aus. Das bloße Fotografieren eines Gegenstandes etc. ohne die Zuhilfenahme von alternativen Dekorationsartikeln oder ähnliches, stellt einen Fotografen im Regelfall vor eine anspruchsvolle Aufgabe. Denn Produkte professionell fotografieren zu können, ist fotografisch gesehen eine anspruchsvolle Aufgabe. Es ist hierbei empfehlenswert das Produkt vor einen vollkommen neutralen Hintergrund zu fotografieren. Hier erstrahlen die Objekte dann förmlich, als Mittelpunkt des Bildes. Einer professionellen Produktfotografie bedarf des Weiteren eine ganz spezielle und auch besondere Beleuchtung. Neben dem Beleuchtungseffekt sind auch die Farbbalance sowie die gewählte Perspektive ausschlaggebend für den Erfolg einer Produktfotografie. Aufgrund der elektronischen Bildbearbeitungsmöglichkeiten sind die eigentlichen Gestaltungsmöglichkeiten noch wesentlich komplexer geworden.

Die Sachaufnahme – Produkte professionell fotografieren

Eine Sachaufnahmen wird primär initiiert, um eine genaue Definition der Objektfotografie zu erzeugen. Man kann eine Sachaufnahme mit einem biometrischen Passbild in der Personenfotografie vergleichen. Die Hintergründe sind auch dort nicht erwünscht. Denn man möchte um Produkte professionell fotografieren zu können die Zutat des Objekts ganz klar im Fokus sehen, ohne ablenkende Außenwirkungen vom eigentlichen Mittelpunkt. Hierbei sind alle Seiten eines Objektes gut erkennbar. Man kann in diesem Kontext für eine professionelle Produktfotografie verschiedene Helligkeitswerte der Beleuchtung wählen, um Abgrenzungen im Bild zu initiieren. Hierbei muss der Fotograf jedoch darauf achten, dass es keine optischen Verzerrungen gibt. Das verwendete Material, die Oberflächenbeschaffenheit und letztendlich auch die Form des Objektes müssen erkennbar sein. Bei reinen Sachaufnahmen, ist sowohl die Ausleuchtung weich und auch gleichmäßig zu wählen, damit das Objekt optimal präsentiert werde kann. Die Ecken und auch die Kanten müssen durch die entsprechend gewählte Ausleuchtung gut erkennbar sein. Flächendarstellungen hierbei wirken hingegen haptisch bis ein wenig langweilig. Der Produktfotograf wählt hierzu ebenso einen bestimmten Blickwinkel für das entsprechende Produkt, der das Produkt am idealsten darstellen lässt.

Der Freisteller

Der Begriff „Freisteller“ wird ebenso meist in der Verbindung mit Sachaufnahmen genutzt. Insbesondere im Netz werden hierbei solche Fotografien in diversen Verkaufsportalen gefordert. Es handelt sich in diesem Kontext, um Abbildungen, die vor einem vollkommen weißen Hintergrund ohne jegliche Konturen stehen. Diese Darstelltechnik macht es erforderlich das Bild im Regelfall nachzubearbeiten. Vor allem bei den genutzten simplen technischen Gegebenheiten, ist es meist schwierig, keine Bildbearbeitungen zu benötigen. Meist ist der Untergrund sehr stark belichtet und es erscheint so, als würde das entsprechende Objekt überstrahlt werden. Das Foto wirkt in Summe zu hell. Bei den sogenannten Produktaufnahmen, können im Vergleich zu den nüchternen Sachaufnahmen auch vereinzelt Requisiten zum Einsatz kommen. Auch in diesem Kontext kann ein direkter Bezug zur Personenfotografie getätigt werden. Denn ab nun wurde aus dem Passbild ein Portraitfoto. Die Professionelle Produktfotografie beachtet in diesem Kontext, dass das entsprechende Objekt gut zu erkennen ist. Die genutzten Requisiten sollten nun hierbei passen. Eine Professionelle Produktfotografie verstärkt insbesondere das Material, die Haptik aber auch die Objektform immens. An den richtigen Stellen eingesetzt, wertet es kontinuierlich das eigentliche Bild auf. Bei dieser Fotografie befindet sich die Intension im Fokus, dass die Neugierde des Bildbeobachters geweckt werden soll.

Die 360°-Fotografie

Bei einer einfachen 360°-Fotografie wird das zu fotografierende Produkt auf einen entsprechenden Drehteller gestellt. Es werden in diesem Zuge mindestens 8 Bilder geschossen. In diesem Prozess wird das Produkt um einen entsprechend definierten Winkel gedreht. Durch diese Fotografie können wirklich hochkomplexe Kundenlösungen vor allem für Produktfotos für Onlineshops oder ähnliches angeboten werden. Der Mehrwert für den Kunden in der Form einer professionellen Produktfotografie ist enorm.

Vorteile für die professionelle Produktfotografie

Die professionelle Produktfotografie zeichnet sich für Unternehmen insbesondere durch einen zwangsläufig höheren Umsatz durch die entsprechenden Produkte aus. Der Mensch lässt sich durch visuelle Reize anregen. Interessant und ansprechend aufbereitete Produkte, die optimal in Szene gesetzt sind, regen den Konsumenten eher zum Kauf an, als langweilig, schlecht präsentierte Produkte. Insbesondere das Segment der Produktfotos für Onlineshops stellt einen entsprechend hohen Markt dar. Denn Produkte, die primär über Onlineshops angeboten werden, fehlen häufig kaufentscheidende Alleinstellungsmerkmale im Vergleich zum Wettbewerb. Die Produkte durch eine ansprechende professionelle Produktfotografie passend in Szene gesetzt erhöht die Chance, dass der Kunde das Produkt in dem entsprechenden Onlineshop erwirbt. Darüber hinaus hilf es Produkte professionell fotografieren zu lassen durchaus dabei, eine Marke weiter auszubauen oder überhaupt ins Leben zu rufen. Auf Dauer gesehen hilft eine Ausrichtung auf die professionelle Produktfotografie und Produktfotos in Onlineshops dabei Umsatz zu generieren und am Markt fortzubestehen.