Professionelle Food Fotografie – GlĂ€nzen Sie mit herausragenden Food Fotos

Professionelle und hochwertige Food Fotos ist der Grundbaustein fĂŒr eine erfolgreiche PrĂ€sentation Ihres Lebensmittels im Onlineshop oder im Katalog. Jedes Produkt sollte von seiner individuell besten Seite dargestellt werden. Von Pizza ĂŒber MĂŒsli bis hin zu exquisiten Teesorten. Wir schöpfen das volle Potential Ihres Food Produktes aus. Nutzen Sie unser Know How und jahrelange Erfahrung in der Food Fotografie. Wir setzen Ihr Lebensmittel optimal in Szene, sodass der erste Schritt fĂŒr eine erfolgreiche Vermarktung gewĂ€hrleistet ist. ZuverlĂ€ssig - Preiswert - Starke Performance. Wir machen Ihnen ein unschlagbares Angebot!

Jetzt Anfragen
food fotografie startbild pizza-neu

Professionelle Food Fotografie – GlĂ€nzen Sie mit herausragenden Food Fotos

food fotografie startbild pizza-neu

Professionelle und hochwertige Food Fotos ist der Grundbaustein fĂŒr eine erfolgreiche PrĂ€sentation Ihres Lebensmittels im Onlineshop oder im Katalog. Jedes Produkt sollte von seiner individuell besten Seite dargestellt werden. Von Pizza ĂŒber MĂŒsli bis hin zu exquisiten Teesorten. Wir schöpfen das volle Potential Ihres Food Produktes aus. Nutzen Sie unser Know How und jahrelange Erfahrung in der Food Fotografie. Wir setzen Ihr Lebensmittel optimal in Szene, sodass der erste Schritt fĂŒr eine erfolgreiche Vermarktung gewĂ€hrleistet ist. ZuverlĂ€ssig - Preiswert - Starke Performance. Wir machen Ihnen ein unschlagbares Angebot!

Jetzt Anfragen
produktfotografie prozess 3

Wir sind Experten im Bereich Food Fotografie und erst fertig, wenn Sie zufrieden sind

Ob Pizza, Tee, MĂŒsli, SĂŒĂŸigkeiten oder Wein - Wir wissen was Ihrem Food Produkt am Besten tut. Das perfekte Food Foto ist unsere Mission!

Wir sind Experten im Bereich Food Fotografie und erst fertig, wenn Sie zufrieden sind

Ob Pizza, Tee, MĂŒsli, SĂŒĂŸigkeiten oder Wein - Wir wissen was Ihrem Food Produkt am Besten tut. Das perfekte Food Foto ist unsere Mission!

Food Fotografie Anfrage

Fragen Sie uns bezĂŒglich eines individuellen Angebots an und ĂŒberzeugen Sie sich selbst wieviel Zeit und Geld Sie durch die Auslagerung sparen können.

Das 3W FOTO-Team arbeitet seit vielen Jahren im Bereich Produktbilder und Bildbearbeitung und hat Erfahrung im E-Commerce. Somit bieten wir Ihnen eine Zusammensetzung aller notwendigen Komponenten um Ihren Webauftritt zu optimieren. Alle Bilder können Ihnen Ihrem Wunschformat ausgeliefert werden, so können die Bilder ebenso fĂŒr Printanzeigen, Kataloge oder Werbung problemlos verwendet werden.

Informieren Sie uns ĂŒber Ihre Planung und lassen Sie sich von unserem Profi-Team in allen Facetten beraten. Begeistern Sie mit Ihren Produktbildern und sorgen Sie fĂŒr mehr Kundenzufriedenheit und Verkaufszahlen!

ANFRAGE SENDEN
ANFRAGE SENDEN

Wir schöpfen das ganze Repertoire aus

Restaurants, Eis- und Sushi Bars, Pizza- und Pasta Lieferanten, LebensmittellÀden oder Food Onlineshops können von uns profitieren - Einfach freigestellt oder als Professionelle Mood Aufnahmen.

Professionelle Food Fotografie

Food Fotografie: Essen und Lebensmittel professionell ablichten

Ob zur Illustration von KochbĂŒchern, als Werbung fĂŒr Lebensmittel, Promotion fĂŒr Restaurants, fĂŒr Abbildungen in Blogs und Magazinen oder die Gestaltung von Produktverpackungen: Moderne Food Fotografie hat viele Einsatzfelder. Und stellt hohe AnsprĂŒche. Um die Fotos von Speisen, Snacks, unverarbeiteten Lebensmitteln und GetrĂ€nken in professioneller QualitĂ€t zu erstellen, ist das gesamte Fotostudio-Team gefragt. Denn bei dieser Art von Produkt- oder Reportagefotografie kommt es neben dem professionellen Setting beim Shooting auch auf viel Erfahrung und FingerspitzengefĂŒhl in der Retusche und Bildbearbeitung an.

Das Fotoshooting in der Food Fotografie

Um Leckeres auf dem Teller gekonnt in Szene zu setzen, sind beim Shooting von Lebensmitteln oder einem fertig zubereiteten Gericht viele Faktoren entscheidend. Dazu zĂ€hlen zum einen fotografische Aspekte wie Setting, Beleuchtung und Bildkomposition und materielle Voraussetzungen wie geeignete Foto Kameras, Objektive, Lichtboxen / Softboxen, Tageslichtlampen, Reflektoren und Lichtformer. Zum anderen ist es wichtig, schnell und effizient zu arbeiten, um frisch Zubereitetes in kĂŒrzester Zeit aufs Bild zu bannen. Denn gegenĂŒber klassischer Produktfotografie gibt es bei der Food Fotografie einen großen Nachteil: Die Fotoobjekte verlieren rasend schnell an AttraktivitĂ€t – einfach, weil sie binnen kĂŒrzester Zeit schal, welk oder kalt werden oder unappetitliche OberflĂ€chen entwickeln. Unsere Profi-Fotografen setzen deshalb auf genau geplante AblĂ€ufe und ein gut vorbereitetes Setting, um hochwertige Aufnahmen von frisch Gekochtem oder von einzelnen Lebensmitteln zu erstellen.

Beleuchtung, Hintergrund und Bildkomposition bei Food-Fotos

Alle Arten von Essen und GetrĂ€nken wirken am besten, wenn sie unter möglichst natĂŒrlichen LichtverhĂ€ltnissen fotografiert werden. Diese lassen sich entweder durch Tageslicht erreichen oder aber durch sanftes Streulicht mittels Softboxen nachstellen. Absolut tabu hingegen ist der Einsatz von direktem Blitzlicht bei der Food Fotografie. Denn dadurch entstehen unschöne Schlagschatten, die vor allem bei Tellergerichten sehr nachteilig fĂŒr die Bildwirkung sind. Nur in seltenen FĂ€llen kann man das gezielt als Stilmittel verwenden. Ein Smartphone scheidet fĂŒr die professionelle Food Fotografie deshalb eher aus. Um sich von Tageszeiten und natĂŒrlichen LichtverhĂ€ltnissen bei Tageslicht unabhĂ€ngig zu machen, ist das Erstellen der Food-Aufnahmen in unserem Fotostudio mit Profi-Ausstattung die beste Wahl.

Ist fĂŒr das richtige Licht gesorgt, macht sich der Food-Fotograf an die Planung der Bildkomposition. Denn auch die Perspektive, aus der ein Food-Objekt aufgenommen wird, sowie die Platzierung auf dem Foto, das Spiel mit TiefenschĂ€rfe und die Hintergrundgestaltung haben große Effekte auf die Wirkung beim Betrachter. FĂŒr das Ablichten von Essens-Motiven wĂ€hlt unser Team hĂ€ufig den sogenannten Goldenen Schnitt in der Bildkomposition. FĂŒr die Gestaltung des Hintergrunds empfiehlt es sich, das geplante Einsatzfeld des Fotos in die Bildgestaltung einzubeziehen. So werden Gerichte fĂŒr die Bebilderung von Blog- oder Magazinartikeln bevorzugt als Freisteller gestaltet, wĂ€hrend das Essen bei Aufnahmen fĂŒr KochbĂŒcher oft in einen thematischen Rahmen gesetzt wird. Das kann beim Fotografieren eines frisch gebackenen Brotes zum Beispiel die unscharf im Hintergrund erkennbare Packung Mehl sein – oder ein Bund frischer KrĂ€uter auf einem dekorativen Brett als Rahmen zum gesunden Pfannengericht.

Generell gilt bei der SchĂ€rfenwahl: Das Wichtigste muss gut erkennbar in den Fokus gerĂŒckt werden. In den meisten FĂ€llen ist es bei der Food Fotografie deshalb ratsam, das im Mittelpunkt stehende Objekt komplett scharf zu stellen, eventuelle Rahmen-Objekte hingegen unscharf zu fotografieren. Werden jedoch zu einem Objekt mehrere Fotos gemacht – zum Beispiel um eine Magazin-Geschichte umfangreich zu bebildern – kann es auch sehr reizvoll sein, Bilder mit Brennweiten ĂŒber 70 mm zu gestalten und Makrofotografie einzusetzen. Dann werden Texturen in den einzelnen Lebensmitteln deutlich sichtbar und auch Farbwirkungen können sich aus grĂ¶ĂŸtmöglicher NĂ€he besonders effektiv entfalten. Unser Foto-Team bringt fĂŒr den richtigen Einsatz von Brennweiten, Objektiven, Detailaufnahmen und TiefenschĂ€rfe umfangreiche Erfahrung und professionelles GespĂŒr mit. So setzen wir jedes Gericht auf dem Teller und alle Arten von Lebensmitteln passend und wirkungsvoll in Szene – und ins richtige Licht.

Auch bei der Wahl der Perspektive nutzen Food-Fotografen verschiedene Möglichkeiten. Neben der kompletten Draufsicht auf Tisch oder Teller sind vor allem Bilder „auf Augenhöhe“ beliebt, um dem Foto Spannung und Tiefenwirkung zu verleihen.

Tricks fĂŒr optimale Ergebnisse bei der Food Fotografie

Schnell VergĂ€ngliches wie frisch zubereitetes Essen ist beim Fotoshooting eine echte Diva. Es gibt jedoch einige Tricks, mit denen beim Fotografieren gearbeitet werden kann. DafĂŒr haben unsere erfahrenen Fotografen stets eine SprĂŒhflasche mit Wasser, etwas Olivenöl sowie Trockeneis oder alternativ frisch aus der Mikrowelle kommende dampfende HandtĂŒcher parat. AufgesprĂŒhter Wasser-Nebel setzt sich auf dem Essen ab und lĂ€sst Obst, GemĂŒse oder Salate besonders frisch erscheinen. Attraktive Reflektionen lassen sich in der Food Fotografie auch durch vorsichtiges Einreiben mit Olivenöl bewirken. Die heißen HandtĂŒcher oder das Trockeneis hingegen werden unsichtbar hinter frisch gekochtem Essen platziert, so dass das Gericht auf dem Teller dampfend heiß erscheint. Diese Tricks erlauben es, ein lĂ€ngeres Fotoshooting zu gestalten und verschiedene Einstellungen eines Motivs mit der Kamera zu testen.

Königsdisziplin: Nachbearbeitung der Food-Bilder

Um Aufnahmen aus der Food Fotografie absolut makellos und mit bestmöglicher Wirkung zu gestalten, geht das Material aus dem Fotoshooting in die Retusche. Dort werden nicht nur kleine Makel wie unerwĂŒnschte Reflektionen oder Flecken vom Motiv entfernt. Gerade fĂŒr die Essens-Fotografie spielt auch das professionelle Freistellen in der Bildbearbeitung eine entscheidende Rolle.

Unser Team bringt fĂŒr die professionelle Nachbearbeitung nicht nur das passende Equipment mit, sondern auch jede Menge Erfahrungswerte. So gelingt es uns, Ihre gewĂŒnschten Food-Fotos perfekt umzusetzen – von Produktfotos aus dem Lebensmittelbereich, ĂŒber wirkungsstarke Bilder fĂŒr KochbĂŒcher, Blogs und Magazine bis hin zu Werbe-Aufnahmen fĂŒr CafĂ©s, Bars und Restaurants.